Streit mit ÖVP geht weiter

Die Verbilligung beim Eurofighter-Deal, der teuersten Rüstungsanschaffung der Zweiten Republik, um fast 400 Mio. Euro trifft bei der Mehrheit der Österreicher offenbar auf Ablehnung. Laut einer im "Kurier" veröffentlichten Umfrage, ist die Bevölkerung mehrheitlich mit dem Deal, den SPÖ-Verteidigungsminister Darabos mit EADS ausgehandelt hat, unzufrieden. Die Militärs machen ihrerseits Druck auf Darabos. Und auch Koalitionspartner ÖVP zeigt sich weiter unzufrieden.

Lesen Sie mehr...