28. September als Neuwahltermin fix

Der Termin für die vorgezogene Neuwahl steht fest: Im Parlament einigte man sich heute auf einen Urnengang am 28. September, wie der APA von SPÖ, ÖVP bestätigt wurde. FPÖ und BZÖ werden demnach dem Neuwahlantrag zustimmen. Abgestimmt werden soll der Antrag morgen.

Offiziell festgelegt wird der Termin für die Nationalratswahl dann von der Regierung beim auf Donnerstag verschobenen Ministerrat. Damit ist der spätere der beiden zuletzt noch genannten Termine zum Zug gekommen. Im Gespräch waren sowohl der 21. als auch der 28. September.