Microsoft stellt Windows für "100-Dollar-Laptop" vor

Microsoft und die Initiative One Laptop Per Child (OLPC) haben gestern in den USA eine Version von Windows XP vorgestellt, die auf dem früher als "100-Dollar-Laptop" bekannten Lerncomputer XO läuft. Microsoft will mit OLPC zusammenarbeiten, um eine Version des XO auf den Markt zu bringen, die sowohl unter Linux als auch Windows laufen könne.

Mehr dazu in futurezone.ORF.at