Mann biss tollwütigen Hund

Voller Zorn hat ein Mann in Indien einem tollwütigen Hund in den Hals gebissen und muss sich nun selbst wegen Tollwut behandeln lassen.

Der 65-Jährige hatte den Hund angegriffen, nachdem das Tier eine seiner Enten reißen wollte, berichtete heute eine indische Nachrichtenagentur. Als der Hund dann eine Hand des Mannes zwischen den Zähnen hatte, biss der Mann so kräftig zu, dass der Hund stark zu bluten begann und von dem Mann abließ.

Anschließend prügelten Dorfbewohner das Tier tot. Der 65-Jährige kam ins Krankenhaus.