Höhepunkte der Astronomie im Jahr 2006

Zu Beginn des zu Ende gehenden Jahres ist die NASA-Sonde Stardust mit Staubproben vom Kometen Wild 2 zurückgekehrt. Knapp zwölf Monate später hob der Satellit "Corot" von der Erde ab, um nach erdähnlichen Planeten in fernen Sonnensystemen zu suchen.

Diese zwei Ereignisse bieten den Rahmen für viele astronomische "Höhenflüge", die die Wissenschaft auch 2006 wieder unternahm.

Mehr dazu in science.ORF.at